Rufus

  • 05.08.2019

Ich bin gerade mal 1 1/2 Jahre alt und habe eine Lebensgeschichte - Leute, die hat so mancher Hundekumpel in …

Ich bin gerade mal 1 1/2 Jahre alt und habe eine Lebensgeschichte - Leute, die hat so mancher Hundekumpel in 20 Jahren nicht.

Geboren wurde ich neben einer Straße in Mohacs, einer gar nicht so kleinen Stadt in Ungarn. Mama hatte es wahrscheinlich eilig,denn sie fand nur eine Sandkuhle, in der wir halbwegs geschützt das Licht der Welt erblickten. Wir, das sind ich und 2 Geschwister, von denen ich nicht weiß, wo sie abgeblieben sind. Ich wurde eingesammelt, als Mama Futter suchen war und kam zu einem großen, nicht sehr liebenswerten Zweibeiner, der mich, nachdem ich 3 Monate alt war, sogleich an die Kette legte. Als mein Besitzer starb - ich war ein knappes Jahr bei ihm, holte mich das Tierheim dort ab und brachte mich in einen Zwinger, der schon für mich fertig gemacht wurde - endlich Wasser und reichlich Futter !

Ich hatte sogleich eine Anfrage, denn hübsch und jung bin ich ja, aber die Menschen haben sich dann nicht mehr gemeldet. So sitze und warte ich tagein, tagaus auf die den sehnlichst erwarteten Ruf der Hundenannies " Rufus hat eine Anfrage" !

Trotz allem was ich erlebt habe, bin ich euch Menschen treu zugetan, möchte nur endlich diese 3 m2 nassen Betonzwinger hinter mir lassen und endlich mein Leben beginnen, euch Zweibeiner ein Wegbleiter zu sein in allen Lebenslagen. Ich gehe brav an der Leine, verstehe mich mit Kindern und wünsche mir sehnlichst ein geregeltes Hundeleben. Natürlich reise ich geimpft und gechipt mit EU Pass.

zurück